Im Palikanon wird der scheinbar ausweglos erscheinende Kreislauf von Geburt, Krankheit, Alter und Tod in dem wir durch die Nichtbeherrschung unserer Triebe gefangen sind, Saṃsāra genannt.

Wir müssen nicht an eine Wiedergeburt glauben um die Wahrheit, die hinter dem Konzept des Saṃsāra steht zu erkennen: Oft reicht es aus sein eigenes Leben zu betrachten und zu erkennen in welchen Kreisen wir immer wieder in die selben Fallen tappen und uns Leid in Form von Kummer, Jammer, Schmerz und Verzweiflung bescheren.

Über den Autor gwecken

No words can describe anyone, but let's use some to make an imprint: Seeker of the absolute Truth of Reality, Yogi, Dish-Washer, Philosopher, Scholar of Buddhismus and Tantra, Son, Author, Enterprise IT-Architect, Bodhisattva, Student and Teacher, Dipl. Ing. Electronics and first and foremost a friend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: