Wenn die Erkenntnis des Todes sich in Deinem Ich ausbreitet,
wenn Du die Unausweichlichkeit des Endes Deines Ichs begreifst
eröffnet sich Dir die Gnade des Lebens, daß Dich zu Dir selbst brachte.

Wenn Du begreifst, daß Erleben jeglicher Form die fortwährende Bestätigung für Deine Existenz eröffnet. Erleuchtet Dein Ich sich im Spiegel seiner Selbst und begreift seine Einzigartigkeit.

Wenn Du begreifst, daß das Licht, dass Dein Bild im Spiegel bricht das Leben ist, beginnst Du einen Schimmer der Gnade zu erblicken, welche Dir das Leben schenkt.

Nutze dieses wahre Geschenk, welches ohne eine auch wie geartete Gegenleistung Dir zu Füssen liegt.

Über den Autor gwecken

No words can describe anyone, but let's use some to make an imprint: Seeker of the absolute Truth of Reality, Yogi, Dish-Washer, Philosopher, Scholar of Buddhismus and Tantra, Son, Author, Enterprise IT-Architect, Bodhisattva, Student and Teacher, Dipl. Ing. Electronics and first and foremost a friend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: