Umgang mit Ärger und Wut

Emotionen können uns in Bewegung (eng. Motion) bringen und sind meist von Gefühlen begleitet. Emotionen gehören zu den Äusserungen der emotionalen Intelligenz und sind eher dem Herzen zuzuordnen.

Es gibt heilsame, neutrale und destruktive Emotionen. Wenn uns destruktive Emotionen in Bewegung versetzen heisst das, dass wir nicht sitzen können und damit nicht zur Ruhe kommen. Die Vorsilbe „Ver-“ sagt aus, dass etwas mit uns geschieht d.h. wir aus einer mehr rationalen Sicht dem machtlos ausgesetzt sind. Wir handeln somit nicht aus einer bewussten Wahl.

Wenn du dich über andere ärgerst, gibst du ihnen Macht über dein Leben: Deinen Schlaf, deinen Appetit, deine Gesundheit und deine Zufriedenheit.