Wie klingt die Stille? Wie beruhigt man den Geist und bringt in zur Stille?

Folgende Meditationsobjekte können als Meditationsobjekte dienen um die Stille kennen zu lernen und sich mit ihr vertraut zu machen. Wenn der Geist vertraut ist mit der Stille kann er immer öfter und länger in ihr verweilen und eine der Grundlagen für die Meditation ist geschaffen.

Sound of Silence

Meditation mit dem Song: „Sound of Silence“ von Simon und Garfunkel im Dauerloop.

🌐 Youtube: „Sound of Silence“ – Simon & Garfunkel

Rauschen im Walde

Man setzt sich zur Meditation in einen stillen, unbelebten Wald und lauscht in sich versunken dem Rauschen der Bäume. Ein Vorgeschmack auf die Stille im Inneren kann entstehen. Gleichzeitig wird der Gehörsinn trainiert und kennen gelernt.

Glocke oder Klangschale

Dem Klang der Glocke oder einer Klangschale in hoher Konzentration in die Stille folgen und dann die Stille und Konzentration solange wie möglich halten.

🔈 Download: Zen-Klangschale Sound

Kōan

„Welches Geräusch erzeugt das Klatschen einer einzelnen Hand?“

– Meister Hakuin Ekaku

Gedankenlosigkeit

Mit der Stillung der Gedanken in der Meditation breitet sich eine innere Ruhe und Stille in einem aus. Die Konzentration und Aufmerksamkeit kann nun feiner, lichter, heller, und klarer werden.

Pratyahara

Man zieht die Sinneswahrnehmung des Hörens nach innen und lauscht seinem inneren Klang. Mit zunehmender Übung kann der Gehörsinn zur Welt verschlossen werden.

Über den Autor gwecken

No words can describe anyone, but let's use some to make an imprint: Seeker of the absolute Truth of Reality, Yogi, Dish-Washer, Philosopher, Scholar of Buddhismus and Tantra, Son, Author, Enterprise IT-Architect, Bodhisattva, Student and Teacher, Dipl. Ing. Electronics and first and foremost a friend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: