Ein fairer Handel ist wenn beide Geschäftspartner aus einem Geschäft mit Gewinn hervorgehen.

Der eine verkauft z.B. eine Ware, die er entweder zum Handel erworben oder dessen Gebrauch er überdrüssig geworden ist zu einem Preis, der dem Kaufenden angemessen erscheint.

Angemessen ist der Preis wenn die Ware für einen Preis verkauft wird, der marktüblich und dem Gebrauchswert entspricht oder besser sogar darunter liegt. Der Preis kann entweder ein Tausch von Ware sein oder Geld.

Wichtig ist, das beide Geschäftspartner nicht in Gier handeln, sich übervorteilt oder verärgert fühlen. Im besten Falle gehen Beide mit einem Guten Gefühl des Zugewinns an Wert und Erlebnis mit gutem Gewissen auseinander.

Über den Autor gwecken

No words can describe anyone, but let's use some to make an imprint: Seeker of the absolute Truth of Reality, Yogi, Dish-Washer, Philosopher, Scholar of Buddhismus and Tantra, Son, Author, Enterprise IT-Architect, Bodhisattva, Student and Teacher, Dipl. Ing. Electronics and first and foremost a friend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: